Blick vom Kattenberg Nr.1, 1962

1962 beschloss die Stadtverwaltung, jährlich einen Heimatbrief zu publizieren und an Külsheimer und Freunde Külsheims aus nah und fern zu senden. Der Heimatbrief sollte einen Jahresrückblick über Ereignisse des jeweils vergangenen Jahres geben. Die Berichte waren informativ, damit man aus der Ferne mit Külsheim verbunden war und wusste, was die Külsheimer bewegte. Die Külsheimer selbst sollten auch informiert werden über das Vereinsleben, Ereignisse in der Stadt und die Arbeiten und Bemühungen seitens der Stadtverwaltung.

Der Name des Heimatbriefs ist seit dem Erscheinen des erste Heftes "Blick vom Kattenberg". Ob damit auf die bürgermeisterliche Aussicht vom magistral am Kattenberg stehenden Haus des damaligen Bürgermeisters Junghans über die Stadt angespielt wurde, darf bezweifelt werden.

Die erste Ausgabe erschien 1962, mit einen Umfang von 8 Seiten auf A5 Format.
 
Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5

Seite 6
Seite 7
Seite 8

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen