Treffpunkt Rathausbrunnen

Das Külsheimer Rathausbrunnen von 1573 ist eines der Wahrzeichen der Stadt.
Er liegt günstig vor dem Rathaus, am Fuss der Kirchtreppe und an der Kreuzung Hauptstrasse, Rathausstrasse zum Boxhagel und Spitalstrasse zum Gänsberg.
Das Erdgeschoss des Rathauses ist ein großer, kühler Raum mit massivem Mauerwerk, der früher als Markthalle diente.
Daher war der Platz am Rathausbrunnen wohl auch immer ein Treffpunkt der Bürger.

(Foto Copyright Fritz/Reinhold Krug) 

Im Hintergrund das Geschäft der Keller-Schwestern. Es gab dort Kolonialwaren, Süßigkeiten ab 5 Pfennig und Kinderspielzeug. An der Treppe das Lederwaren und Raumausstattung Geschäft Düll. Foto von 1970


(Foto Copyright Fritz/Reinhold Krug

Foto von 1958. Interessant ist das alte Verkehrszeichen mit der roter Raute, "Hauptverkehrstrasse".

Bevor die Ortsrufanlage installiert worden war, hing Sonntags vor der Messe aus dem obeten Fenster des Rathauses eine Fahne heraus,  wenn eine Mitteilung verkündet werden sollte. Die Leute wussten, dass nach der Messe etwas verkündet wird und blieben dann am Rathaus stehen. Daher hieß es früher etwas von der Fahne herab verkünden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen