Bitte bewusst und nicht in großen Mengen genießen

Bücher, CD´s und Computer kauft man ja schon länger nur noch selten in Buch-, Platten- oder Computerläden. Meist bestellt man sie online, beispielsweise bei Amazon.

Warum sollte man sich nicht auch Kartoffelchips, Erdnussbutter, Zigarren oder Wein liefern lassen, denken sich Amazon und andere Online Händler.

Und so kommen kubanische Zigarren oder holländischer Pindakaas (Erdnussbutter) nach Külsheim, andererseits kommt potentiell Külsheimer Wein nach Kuba, Amsterdam oder sonstwo in der Welt - vorausgesetzt, dass es dort Weinkenner gibt, die den Külsheimer Hohen Herrgott schätzen oder kennenlernen wollen.

Was darf es kosten? Beispielsweise bei Amazon
Allerdings muss der geniessende Kubaner schon den Weg ins deutsche Amazon.de finden, die amerikanische Amazon.com Filiale hat den Qualitätswein leider nicht im Programm.

Getränkemarkt Stemmler oder Rewe dürfen keinen Alkohol an Minderjährige verkaufen. Die jugendliche Klientel kann diese Hürde einfach umgehen, denn "Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel.".

Gut geregelt.

Desweiteren beachte man unter der Überschrift Wichtige Informationen:

Gebrauchsanweisung
Bitte bewusst und nicht in großen Mengen genießen.

Nix äiwi voul, eher ein gepflegtes à votre santé :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen